Unsere Dirigentin

Johanna Jud, die neue Chorleiterin der Kantorei Stäfa ab August 2019, stellt sich vor:

Ich studierte an der Musikhochschule Luzern bei Monika Henking (Orgel) sowie Stefan Albrecht / Ulrike Grosch (Chorleitung) und erlangte 2008 die Diplome Orgel Lehrdiplom, Chorleitung A und Kirchenmusik A. Mein Interesse für Sprache, Kultur und Gesellschaft führte mich anschliessend für das Studium der Germanistik und Religionswissenschaft an die Universität Zürich (Abschluss Master of Arts, 2018).

Während zehn Jahren war ich als Kirchenmusikerin in der kath. Kirchgemeinde Uznach tätig und wirkte an Orgel und Cembalo in Kammermusik- und Chorprojekten mit. Als Orgellehrerin, Kursleiterin und Co-Regionalschulleiterin der Diözesanen Kirchenmusikschule (dkms) Region Linth sowie als Vorstandsmitglied der Kirchenmusikverbandes Linth engagierte ich mich von 2008-2017 zudem aktiv für ein vielfältiges und freudvolles Laienmusizieren im Bereich der geistlichen Musik.

Heute wirke ich in der kath. Kirchgemeinde Wädenswil als Organistin. Nachdem ich mich einige Zeit meiner eigenen stimmlichen Weiterbildung gewidmet habe und nur im Rahmen von Projekten Chöre geleitet habe, freue ich mich ganz besonders, dass ich seit August 2019 die Leitung der Kantorei Stäfa inne habe. Mit der Kantorei geistliche Chorwerke mit ganz unterschiedlicher Klangsprache einzustudieren, die kontinuierliche Arbeit an einem homogenen und freien Chorklang und das gemeinsame Schaffen von besonderen musikalischen Momenten in Gottesdienst und Konzert, begeistern mich!